Angeles Tegtmeyer Consulting

Es ist Zeit für das eigene Weingut

Exzellenter Jahrgang. Rebsortentypischer Ausbau. Rubinrot mit purpurnen Reflexen. Honig, Cassis, Sauerkirschen in der Nase. Brombeeren und Zwetschge am Gaumen. Vielschichtig. Mittlerer bis langer Nachhall. Lagerungspotenzial für 5 bis 8 Jahre. Perfekter Essensbegleiter für ein Medium Rare Hirschrückensteak, Safran-Süßkartoffelpüree und Preiselbeersauce.

 

So würde ich meinen Lieblingswein beschreiben. Ich freue mich jedes Jahr darauf, den neuen Jahrgang zu verkosten. Zu vergleichen. Und mit dem Winzer zu sprechen, welchen Herausforderungen und unerwarteten Begebenheiten er sich diesmal stellen musste.

 

Die Philosophie, mit der ich selbst arbeite, lässt sich mit der eines Winzers gut vergleichen. Ich wähle meine Projekte mit Wissen und Bedacht, damit bei guter Pflege eine ertragsreiche Pflanze wachsen und gedeihen kann. Ich begleite den Prozess unermüdlich das ganze Jahr über, unabhängig ob es sinnbildlich regnet oder schneit.

 

Außerdem sorge ich für eine manuelle Ernte, die mit modernen wissenschaftlichen Methoden von einem Hand in Hand arbeitendem Team verarbeitet wird. Man sieht nicht wie viel Zeit, Einsatz und Energie in der Flasche Wein steckt, bis sie entkorkt auf dem Tisch steht und der Wein sich im Glase entwickelt. Sorgfalt entlang des gesamten Prozesses im Weinbaujahr und im Weinkeller sind unabdingbare Voraussetzungen für eine erstklassige Qualität. Das gilt für einen Wein genauso wie für den Beginn eines neuen Projekts. Beschreiben Sie mir Ihren Lieblingswein!