Angeles Tegtmeyer Consulting

Es ist Zeit für das eigene Weingut

Man muss kein ausgebildeter Sommelier, Kellermeister oder Weinbautechniker sein, um sich endlich einen Traum vom eigenen Weingut verwirklichen zu können. Man muss auch nicht in einer Weinregion aufgewachsen sein. Und auch nicht mit der Weinkönigin verheiratet. Eine gehörige Portion Leidenschaft und die Liebe zum Genuss von feinen Weinen sind bereits ein hervorragender Anfang. Um den Rest kümmere ich mich gemeinsam mit Ihnen.

 

Ich berate Sie umfassend, wenn es um die Gründung eines eigenen Weingutes geht und Sie gerne tiefer in die Weinwelt einsteigen möchten. Vom Weinliebhaber zum Neuwinzer – mit einer ausführlichen Analyse und anschließender Beratung nimmt das Bild vom eigenen Weingut schnell Gestalt an. Und kann in die nächste Phase gehen. Wichtig sind dabei die folgenden Fragen: 


  •  Grundsatzfrage: Geht es um Eigenkonsum oder sollen die Weine vertrieben werden? 
  • Standortfrage und Potenzialanalyse: Wo soll das Weingut stehen?  
  •  Ansprüche von Terroir, Reben und Mikroklima: Welche Voraussetzungen sind notwendig? 
  • Ausstattung vor Ort:  Welches Equipment braucht ein funktionierender Kellerei-Betrieb? 
  •  Finanzen und Kalkulation: Wie hoch sind die Investitionen für den Aufbau des Weingutes? 
  • Weinanbau, -ausbau und Vertrieb: Welche Abläufe und Prozesse sind notwendig? 
  •  (Wein-) Recht und Gesetz: Welche rechtlichen Voraussetzungen sind zu berücksichtigen? 
  • Mitarbeiter und Partner: Welches Personal, welche Fachkräfte werden benötigt? 
  •  Produktionskapazität: Wie viel Wein soll aktuell und perspektivisch produziert werden? 
  •  Produktportfolio und Angebot: Welche Weine und Getränke sollen ausgebaut werden? 
  • Vertriebsstrategie: Welche Absatzmärkte kommen für welche Produkte in Frage?